pos­sier­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
possierlich
Lautschrift
[pɔˈsiːɐ̯lɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
pos|sier|lich

Bedeutung

(meist von kleineren Tieren) durch bestimmte Verhaltensweisen, durch die Art, sich zu bewegen, belustigend wirkend; niedlich; drollig

Beispiele
  • ein possierliches Äffchen
  • possierlich aussehen

Herkunft

zu veraltet possieren = sich lustig machen, zu Possen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?