Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

drol­lig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: drol|lig

Bedeutungsübersicht

  1. spaßig, belustigend wirkend
  2. niedlich, possierlich
  3. komisch, seltsam

Synonyme zu drollig

Aussprache

Betonung: drọllig 🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < älter niederländisch drollig, zu: drol = Knirps, Spaßmacher

Grammatik

Steigerungsformen

Positivdrollig
Komparativdrolliger
Superlativam drolligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-drolliger-drollige-drolliges-drollige
Genitiv-drolligen-drolliger-drolligen-drolliger
Dativ-drolligem-drolliger-drolligem-drolligen
Akkusativ-drolligen-drollige-drolliges-drollige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderdrolligediedrolligedasdrolligediedrolligen
Genitivdesdrolligenderdrolligendesdrolligenderdrolligen
Dativdemdrolligenderdrolligendemdrolligendendrolligen
Akkusativdendrolligendiedrolligedasdrolligediedrolligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeindrolligerkeinedrolligekeindrolligeskeinedrolligen
Genitivkeinesdrolligenkeinerdrolligenkeinesdrolligenkeinerdrolligen
Dativkeinemdrolligenkeinerdrolligenkeinemdrolligenkeinendrolligen
Akkusativkeinendrolligenkeinedrolligekeindrolligeskeinedrolligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. spaßig, belustigend wirkend

    Beispiele

    • eine drollige Geschichte, Art
    • das war so drollig, dass wir alle lachen mussten
  2. niedlich, possierlich

    Beispiel

    ein drolliges kleines Mädchen, Kätzchen
  3. komisch, seltsam

    Beispiel

    ein drolliger Kauz

Blättern