lau­nig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
launig
Lautschrift
[ˈlaʊ̯nɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
lau|nig

Bedeutung

von guter Laune zeugend; witzig, humorvoll

Beispiele
  • eine launige Rede
  • launige Verse
  • sie hat das sehr launig erzählt

Herkunft

mittelhochdeutsch (mitteldeutsch) lūnic

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?