Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kraus

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kraus

Bedeutungsübersicht

    1. (von kürzerem Haar) sehr stark, in widerspenstig-spröder Weise gelockt, geringelt
    2. voller unregelmäßiger enger Linien, Falten, welliger, wellenartiger Formen
    3. (Handarbeiten, besonders norddeutsch) link…, links
  1. (abwertend) [absonderlich und] wirr, verworren, ungeordnet

Synonyme zu kraus

Aussprache

Betonung: kraus🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch krūs, wohl eigentlich = gedreht, gekrümmt

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von kürzerem Haar) sehr stark, in widerspenstig-spröder Weise gelockt, geringelt

      Beispiel

      krauses Haar
    2. voller unregelmäßiger enger Linien, Falten, welliger, wellenartiger Formen

      Beispiele

      • krause Blätter
      • krause Stellen glatt bügeln
      • der Rock ist kraus
    3. link… (1b), links (1d)

      Gebrauch

      Handarbeiten, besonders norddeutsch

      Beispiele

      • krause Maschen
      • kraus stricken
  1. [absonderlich und] wirr, verworren, ungeordnet

    Gebrauch

    abwertend

    Beispiele

    • krause Gedanken, Reden
    • seine Ausführungen klangen ziemlich kraus

Blättern