Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

links

Wortart: Adverb
Wort mit gleicher Schreibung: links (Präposition)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: links
Abkürzung l.
  • links von mir, links vom Eingang
Nur Kleinschreibung:
  • von, gegen, nach links
  • von links nach rechts
  • von links her, nach links hin
  • mit links (mit der linken Hand) schreiben
  • etwas mit links (umgangssprachlich für mit Leichtigkeit) machen
  • Terror von links
  • an der Kreuzung gilt rechts vor links
  • er weiß nicht, was rechts und was links ist
Getrenntschreibung:
  • links abbiegen
  • links sitzen, stehen
  • politisch links stehen
  • links außen spielen, stürmen; aber der Linksaußen
  • links um! (militärisches Kommando; vgl. aber linksum)
  • links sein (umgangssprachlich für Linkshänder sein)
Getrennt- oder Zusammenschreibung [Regel 58]:
  • [politisch] links stehende oder linksstehende Abgeordnete
  • ein links abbiegendes oder linksabbiegendes Fahrzeug
  • die links sitzenden oder linkssitzenden Zuschauer

Bedeutungsübersicht

    1. auf der linken Seite
    2. (umgangssprachlich) mit der linken Hand
    3. auf bzw. von der linken Seite
    4. (Handarbeiten) mit linken Maschen
  1. zur Linken gehörend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu links

Aussprache

Betonung: lịnks🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch lincks, ursprünglich = Genitiv Singular von linke, linker, linkes

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. auf der linken (1a) Seite

      Beispiele

      • die zweite Tür, [Quer]straße links
      • links vom Eingang
      • links überholen
      • links (nach links) abbiegen
      • (Ballspiele) der Stürmer spielt links außen (auf der äußeren linken Seite des Spielfelds)
      • [militärisches Kommando] links um! (nach links umdrehen!)
      • [militärisches Kommando] die Augen links! (nach links!)
      • links, zwei, drei, vier
      • von links (von der linken Seite) kommen
      • von rechts nach links

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • jemanden, etwas links liegen lassen/liegenlassen (umgangssprachlich: jemanden, etwas bewusst nicht beachten, sich um jemanden, etwas nicht kümmern)
      • weder links noch rechts schauen (rechts 1a)
      • nicht [mehr] wissen, was links und [was] rechts ist (rechts 1a)
    2. mit der linken Hand

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      [mit] links schreiben

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      mit links (umgangssprachlich: ohne jede Anstrengung, ganz mühelos, nebenbei: das mache ich mit links)
    3. auf bzw. von der linken (1b) Seite

      Beispiele

      • etwas [von] links bügeln
      • ein Kleidungsstück [nach] links/(umgangssprachlich:) auf links drehen, wenden

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      jemanden [auf] links drehen (salopp: jemanden gründlich prüfen, ausfragen o. Ä.)
    4. mit linken Maschen

      Gebrauch

      Handarbeiten

      Beispiele

      • zwei links, zwei rechts stricken
      • der Pulli ist links gestrickt
  1. zur Linken (2) gehörend

    Beispiele

    • [weit] links stehen
    • [politisch] links stehende Abgeordnete
    • links [eingestellt] sein
    • Kritik von links

Blättern