Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

kom­mod

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: kom|mod

Bedeutungsübersicht

bequem (1, 2)

Beispiele

  • ein kommoder Wagen
  • es sich kommod machen

Synonyme zu kommod

bequem, einfach, gemütlich, komfortabel, leicht, mühelos, spielend, traulich, unkompliziert, unproblematisch, wohlig

Aussprache

Betonung: kommod

Herkunft

französisch commode < lateinisch commodus = angemessen, zweckmäßig, bequem

Grammatik

Steigerungsformen

Positivkommod
Komparativkommoder
Superlativam kommodesten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-kommoder-kommode-kommodes-kommode
Genitiv-kommoden-kommoder-kommoden-kommoder
Dativ-kommodem-kommoder-kommodem-kommoden
Akkusativ-kommoden-kommode-kommodes-kommode

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkommodediekommodedaskommodediekommoden
Genitivdeskommodenderkommodendeskommodenderkommoden
Dativdemkommodenderkommodendemkommodendenkommoden
Akkusativdenkommodendiekommodedaskommodediekommoden

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkommoderkeinekommodekeinkommodeskeinekommoden
Genitivkeineskommodenkeinerkommodenkeineskommodenkeinerkommoden
Dativkeinemkommodenkeinerkommodenkeinemkommodenkeinenkommoden
Akkusativkeinenkommodenkeinekommodekeinkommodeskeinekommoden

Blättern