Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ko­ket­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ko|ket|tie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. sich jemandem gegenüber kokett benehmen und erotisches Interesse zu erregen suchen
  2. mit etwas nur spielen; sich nicht wirklich auf etwas einlassen
  3. auf etwas im Zusammenhang mit der eigenen Person hinweisen, um sich damit interessant zu machen

Synonyme zu kokettieren

  • den Hof machen, flirten, liebäugeln, schäkern, seine Reize spielen lassen; (gehoben) Avancen machen; (umgangssprachlich) [schöne] Augen machen; (scherzhaft) turteln; (umgangssprachlich scherzhaft) balzen; (veraltend) tändeln; (landschaftlich, sonst umgangssprachlich veraltend) poussieren; (veraltet) liebeln; (landschaftlich, sonst veraltet) scharmutzieren
  • [einen] auf Schau machen, sich gefallen in, Gefallen zu erregen suchen, sich in seiner Rolle gefallen, sich in Szene setzen, versuchen, sich interessant zu machen, zur Schau stellen; (umgangssprachlich, oft abwertend) sich wichtigmachen, [sich] wichtigtun; (abwertend) sich brüsten mit, großtun; (umgangssprachlich abwertend) sich aufblasen, sich aufplustern, sich aufspielen

Aussprache

Betonung: kokettieren
Lautschrift: [kokɛˈtiːrən]

Herkunft

französisch coqueter

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kokettiereich kokettiere 
 du kokettierstdu kokettierest kokettier, kokettiere!
 er/sie/es kokettierter/sie/es kokettiere 
Pluralwir kokettierenwir kokettieren 
 ihr kokettiertihr kokettieret
 sie kokettierensie kokettieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich kokettierteich kokettierte
 du kokettiertestdu kokettiertest
 er/sie/es kokettierteer/sie/es kokettierte
Pluralwir kokettiertenwir kokettierten
 ihr kokettiertetihr kokettiertet
 sie kokettiertensie kokettierten
Partizip I kokettierend
Partizip II kokettiert
Infinitiv mit zu zu kokettieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich jemandem gegenüber kokett benehmen und erotisches Interesse zu erregen suchen

    Beispiel

    sie kokettierte mit ihm
  2. mit etwas nur spielen; sich nicht wirklich auf etwas einlassen

    Beispiel

    er kokettiert mit seiner Rolle als Teenageridol
  3. auf etwas im Zusammenhang mit der eigenen Person hinweisen, um sich damit interessant zu machen

    Beispiel

    mit seinem Alter, seiner Unsportlichkeit kokettieren

Blättern