Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

knül­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: knül|len

Bedeutungsübersicht

  1. in der Hand zusammendrücken; zerknüllen, zerknittern
  2. knittern

Synonyme zu knüllen

Anzeige

Aussprache

Betonung: knụ̈llen
Lautschrift: [ˈknʏlən]

Herkunft

mittelhochdeutsch knüllen = stoßen, (er)schlagen, verwandt mit Knolle

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich knülleich knülle 
 du knüllstdu knüllest knüll, knülle!
 er/sie/es knüllter/sie/es knülle 
Pluralwir knüllenwir knüllen 
 ihr knülltihr knüllet
 sie knüllensie knüllen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich knüllteich knüllte
 du knülltestdu knülltest
 er/sie/es knüllteer/sie/es knüllte
Pluralwir knülltenwir knüllten
 ihr knülltetihr knülltet
 sie knülltensie knüllten
Partizip I knüllend
Partizip II geknüllt
Infinitiv mit zu zu knüllen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in der Hand zusammendrücken; zerknüllen, zerknittern

    Beispiele

    • ein Stück Papier, das Taschentuch knüllen
    • etwas zu einem Ball knüllen
  2. knittern (1)

    Beispiel

    der Stoff knüllt leicht

Blättern