Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

knuf­fen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: umgangssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: knuf|fen

Bedeutungsübersicht

jemandem einen oder mehrere Knüffe geben

Beispiele

  • jemanden heimlich knuffen
  • er knuffte mir/mich in den Arm, den Rücken, die Seite

Synonyme zu knuffen

boxen, einen Stoß geben/versetzen, stoßen; (umgangssprachlich) einen Knuff/Puff geben, puffen
Anzeige

Aussprache

Betonung: knụffen
Lautschrift: [ˈknʊfn̩]

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, lautmalend oder zu den unter Knopf genannten kn-Bildungen gehörend

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich knuffeich knuffe 
 du knuffstdu knuffest knuff, knuffe!
 er/sie/es knuffter/sie/es knuffe 
Pluralwir knuffenwir knuffen 
 ihr knufftihr knuffet
 sie knuffensie knuffen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich knuffteich knuffte
 du knufftestdu knufftest
 er/sie/es knuffteer/sie/es knuffte
Pluralwir knufftenwir knufften
 ihr knufftetihr knufftet
 sie knufftensie knufften
Partizip I knuffend
Partizip II geknufft
Infinitiv mit zu zu knuffen
Anzeige

Blättern