Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

klim­men

Wortart: starkes und schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: klim|men
Beispiele: du klommst (auch klimmtest); du klömmest (auch klimmtest); geklommen (auch geklimmt); klimm[e]!

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) mit [großem] Kraftaufwand in die Höhe, nach oben klettern, hinaufsteigen
  2. (veraltend) klettern

Synonyme zu klimmen

aufsteigen, aufwärtsgehen, erklimmen, klettern, kraxeln

Aussprache

Betonung: klịmmen

Herkunft

mittelhochdeutsch klimmen = klettern, steigen

Grammatik

starkes, auch: schwaches Verb; Perfektbildung mit »ist«

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. mit [großem] Kraftaufwand in die Höhe, nach oben klettern, hinaufsteigen

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiel

    auf den Gipfel, höher klimmen
  2. klettern

    Gebrauch

    veraltend

Blättern