ka­schie­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ka|schie|ren

Bedeutungen (4)

Info
  1. so darstellen, verändern, dass eine positivere Wirkung erzielt wird, bestimmte Mängel nicht erkennbar, nicht sichtbar werden
    Beispiel
    • seine Unkenntnis, Verlegenheit kaschieren
  2. plastische Teile der Bühnendekoration (mit Holz, Leinwand, Pappe, Gips o. Ä.) herstellen
    Gebrauch
    Theater
  3. Pappe o. Ä. besonders für Bucheinbände mit buntem oder bedrucktem Papier bekleben
    Gebrauch
    Fachsprache
  4. zwei Gewebe miteinander verbinden, indem man einen Klebstoff als Bindemittel dazwischen einlagert
    Gebrauch
    Textilindustrie

Herkunft

Info

französisch cacher, über das Galloromanische zu lateinisch coactare = mit Gewalt zwingen, zusammendrücken

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kaschiereich kaschiere
du kaschierstdu kaschierest kaschier, kaschiere!
er/sie/es kaschierter/sie/es kaschiere
Pluralwir kaschierenwir kaschieren
ihr kaschiertihr kaschieret kaschiert!
sie kaschierensie kaschieren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich kaschierteich kaschierte
du kaschiertestdu kaschiertest
er/sie/es kaschierteer/sie/es kaschierte
Pluralwir kaschiertenwir kaschierten
ihr kaschiertetihr kaschiertet
sie kaschiertensie kaschierten
Partizip I kaschierend
Partizip II kaschiert
Infinitiv mit zu zu kaschieren

Aussprache

Info
Betonung
kaschieren
Lautschrift
[kaˈʃiːrən]