Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

jung­fräu­lich

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: jung|fräu|lich

Bedeutungsübersicht

  1. von der Art einer Jungfrau; eine Jungfrau kennzeichnend; sexuell unberührt
  2. unberührt; noch von niemandem angetastet, bearbeitet, erschlossen

Synonyme zu jungfräulich

Aussprache

Betonung: jụngfräulich🔉

Grammatik

Steigerungsformen

Positivjungfräulich
Komparativjungfräulicher
Superlativam jungfräulichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-jungfräulicher-jungfräuliche-jungfräuliches-jungfräuliche
Genitiv-jungfräulichen-jungfräulicher-jungfräulichen-jungfräulicher
Dativ-jungfräulichem-jungfräulicher-jungfräulichem-jungfräulichen
Akkusativ-jungfräulichen-jungfräuliche-jungfräuliches-jungfräuliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderjungfräulichediejungfräulichedasjungfräulichediejungfräulichen
Genitivdesjungfräulichenderjungfräulichendesjungfräulichenderjungfräulichen
Dativdemjungfräulichenderjungfräulichendemjungfräulichendenjungfräulichen
Akkusativdenjungfräulichendiejungfräulichedasjungfräulichediejungfräulichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinjungfräulicherkeinejungfräulichekeinjungfräulicheskeinejungfräulichen
Genitivkeinesjungfräulichenkeinerjungfräulichenkeinesjungfräulichenkeinerjungfräulichen
Dativkeinemjungfräulichenkeinerjungfräulichenkeinemjungfräulichenkeinenjungfräulichen
Akkusativkeinenjungfräulichenkeinejungfräulichekeinjungfräulicheskeinejungfräulichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. von der Art einer Jungfrau (1a); eine Jungfrau (1a) kennzeichnend; sexuell unberührt

    Beispiele

    • ein [noch] jungfräuliches Mädchen
    • ein [noch] jungfräulicher Knabe
    • (dichterisch) ihr jungfräulicher Leib
    • die jungfräuliche Ehre
  2. unberührt; noch von niemandem angetastet, bearbeitet, erschlossen

    Beispiele

    • jungfräulicher Schnee
    • eine jungfräuliche Landschaft
    • jungfräuliche Erde
    • (oft scherzhaft) das Papier, auf das er den Artikel schreiben wollte, war am Abend immer noch jungfräulich

Blättern