Jung­frau, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Jungfrau

Rechtschreibung

Worttrennung
Jung|frau

Bedeutungen (4)

    1. Person, die noch keinen Geschlechtsverkehr gehabt hat
      Beispiele
      • sie/er ist noch Jungfrau, keine Jungfrau mehr
      • er wollte nur eine Jungfrau heiraten
      • (katholische Kirche) die Heilige Jungfrau, die Jungfrau Maria (die Mutter Jesu)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • eiserne Jungfrau (mittelalterliches Folterwerkzeug in Form eines Panzers, der innen mit Eisenspitzen versehen ist)
      • zu etwas kommen wie die Jungfrau zum Kind (umgangssprachlich: ohne eigenes Zutun unerklärlicherweise zu etwas kommen)
    2. noch nicht verheiratete junge Frau
      Gebrauch
      veraltet
      Beispiel
      • eine liebliche, schöne Jungfrau
    1. Tierkreiszeichen für die Zeit vom 24.8. bis 23.9.
      Gebrauch
      Astrologie
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • im Zeichen Jungfrau bin ich geboren
    2. jemand, der im Zeichen Jungfrau geboren ist
      Gebrauch
      Astrologie
      Beispiel
      • er ist [eine] Jungfrau
  1. Sternbild beiderseits des Himmelsäquators
    Grammatik
    ohne Plural
  2. Fahne (3) mit dem Abzug eines fehlerfreien Textes
    Gebrauch
    Druckersprache

Herkunft

mittelhochdeutsch juncfrou(we), althochdeutsch juncfrouwa = junge Herrin, Edelfräulein

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Jungfrau
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?