in­ak­tiv

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉inaktiv
auch:
[…ˈtiːf]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|ak|tiv

Bedeutungen (4)

  1. sich untätig, passiv verhaltend, ohne [innere] Aktivität
    Beispiele
    • ein inaktiver Mensch
    • politisch inaktiv (ohne Interesse oder Teilnahme am politischen Leben) sein
  2. als Mitglied einer Vereinigung von der Teilnahme an den offiziellen Veranstaltungen und Verpflichtungen weitgehend befreit
    Beispiel
    • ein inaktives Mitglied
  3. chemisch oder therapeutisch durch besondere Einflüsse unwirksam
    Gebrauch
    Chemie, Medizin
    Beispiel
    • inaktive Substanzen, Toxine
  4. ruhend; vorübergehend keine Symptome zeigend, hervorbringend
    Gebrauch
    Medizin
    Beispiel
    • eine inaktive Tuberkulose

Antonyme zu inaktiv

Herkunft

aus lateinisch in- = un-, nicht und aktiv

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?