in­ak­tu­ell

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
inaktuell
auch:
[…ˈɛl]

Rechtschreibung

Worttrennung
in|ak|tu|ell

Bedeutung

nicht für die unmittelbare Gegenwart bedeutsam, nicht zeitnah, nicht zeitgemäß

Antonyme zu inaktuell

Herkunft

aus lateinisch in- = un-, nicht und aktuell

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?