Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

in­ak­ti­vie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: in|ak|ti|vie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (selten) in den Ruhestand versetzen; von seinen [Amts]pflichten entbinden
  2. (Chemie, Medizin) einem Mikroorganismus, einem Serum o. Ä. durch bestimmte chemische oder physikalische Verfahren seine Wirksamkeit nehmen

Aussprache

Betonung: inaktivieren
Anzeige

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich inaktiviereich inaktiviere 
 du inaktivierstdu inaktivierest inaktivier, inaktiviere!
 er/sie/es inaktivierter/sie/es inaktiviere 
Pluralwir inaktivierenwir inaktivieren 
 ihr inaktiviertihr inaktivieret
 sie inaktivierensie inaktivieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich inaktivierteich inaktivierte
 du inaktiviertestdu inaktiviertest
 er/sie/es inaktivierteer/sie/es inaktivierte
Pluralwir inaktiviertenwir inaktivierten
 ihr inaktiviertetihr inaktiviertet
 sie inaktiviertensie inaktivierten
Partizip I inaktivierend
Partizip II inaktiviert
Infinitiv mit zu zu inaktivieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in den Ruhestand versetzen; von seinen [Amts]pflichten entbinden

    Gebrauch

    selten
  2. einem Mikroorganismus, einem Serum o. Ä. durch bestimmte chemische oder physikalische Verfahren seine Wirksamkeit nehmen

    Gebrauch

    Chemie, Medizin

    Beispiel

    Krankheitserreger inaktivieren

Blättern