im­mo­bil

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
im|mo|bil

Bedeutungen (2)

Info
  1. Gebrauch
    bildungssprachlich
    Beispiel
    • ohne Auto ist man heute zu immobil
  2. (von Truppen) nicht für den Krieg bestimmt oder ausgerüstet, nicht kriegsbereit

Synonyme zu immobil

Info

Antonyme zu immobil

Info

Herkunft

Info

lateinisch immobilis, aus: im- (in-) und mobilis, mobil

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivimmobil
Komparativimmobiler
Superlativam immobilsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivimmobilerimmobilenimmobilemimmobilen
FemininumArtikel
Adjektivimmobileimmobilerimmobilerimmobile
NeutrumArtikel
Adjektivimmobilesimmobilenimmobilemimmobiles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivimmobileimmobilerimmobilenimmobile

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivimmobileimmobilenimmobilenimmobilen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivimmobileimmobilenimmobilenimmobile
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivimmobileimmobilenimmobilenimmobile
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivimmobilenimmobilenimmobilenimmobilen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivimmobilerimmobilenimmobilenimmobilen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivimmobileimmobilenimmobilenimmobile
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivimmobilesimmobilenimmobilenimmobiles
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivimmobilenimmobilenimmobilenimmobilen

Aussprache

Info
Betonung
🔉immobil
auch: 🔉[…ˈbiːl]