Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

hi­n­un­ter

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung: hi|nun|ter
Alle Trennmöglichkeiten: hi|n|un|ter

Bedeutungsübersicht

    1. [von hier oben] nach [dort] unten
    2. (im Grad, Rang, auf einer Stufenleiter) [bis] nach unten [absteigend]
  1. (besonders umgangssprachlich) wo willst du hinunter?

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu hinunter

ab[wärts], herunter, in die Tiefe, nach unten, nieder; (gehoben) erdwärts, herab, hernieder, hinab, zu Boden; (umgangssprachlich) runter, unterwärts; (bayrisch, österreichisch mundartlich) aba, abi

Aussprache

Betonung: hinụnter 🔉

Herkunft

aus hin und unter
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. [von hier oben] nach [dort] unten

      Beispiele

      • hinunter ins Tal
      • den Fluss hinunter [bis zur Mündung]
      • die Straße hinunter (die Straße entlang) begegnete ihnen niemand
      • hinunter an den Bodensee fahren (umgangssprachlich; nach Süden; orientiert an der aufgehängten Landkarte)
      • zur Talstation hinunter sind es drei Stunden
      • am Hang hinunter
      • jemanden bis hinunter begleiten
    2. (im Grad, Rang, auf einer Stufenleiter) [bis] nach unten [absteigend]

      Beispiel

      vom General bis hinunter zum einfachen Soldaten
  1. wo willst du hinunter?

    Grammatik

    als abgetrennter Teil von Adverbien wie „wohinunter, dahinunter“

    Gebrauch

    besonders umgangssprachlich

Blättern