Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

hin­fäl­lig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: hin|fäl|lig

Bedeutungsübersicht

  1. durch die mannigfachen Beschwerden des Alters geschwächt; gebrechlich, [alters]schwach, schwächlich
  2. gegenstandslos, ungültig

Synonyme zu hinfällig

Aussprache

Betonung: hịnfällig🔉

Herkunft

spätmittelhochdeutsch hinfellig = vergänglich; gehaltlos, mittelhochdeutsch hinvellic = hinfallend, sterbend

Grammatik

Steigerungsformen

Positivhinfällig
Komparativhinfälliger
Superlativam hinfälligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-hinfälliger-hinfällige-hinfälliges-hinfällige
Genitiv-hinfälligen-hinfälliger-hinfälligen-hinfälliger
Dativ-hinfälligem-hinfälliger-hinfälligem-hinfälligen
Akkusativ-hinfälligen-hinfällige-hinfälliges-hinfällige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderhinfälligediehinfälligedashinfälligediehinfälligen
Genitivdeshinfälligenderhinfälligendeshinfälligenderhinfälligen
Dativdemhinfälligenderhinfälligendemhinfälligendenhinfälligen
Akkusativdenhinfälligendiehinfälligedashinfälligediehinfälligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinhinfälligerkeinehinfälligekeinhinfälligeskeinehinfälligen
Genitivkeineshinfälligenkeinerhinfälligenkeineshinfälligenkeinerhinfälligen
Dativkeinemhinfälligenkeinerhinfälligenkeinemhinfälligenkeinenhinfälligen
Akkusativkeinenhinfälligenkeinehinfälligekeinhinfälligeskeinehinfälligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. durch die mannigfachen Beschwerden des Alters geschwächt; gebrechlich, [alters]schwach, schwächlich

    Beispiele

    • ein hinfälliger Greis
    • hinfällig werden
  2. gegenstandslos, ungültig

    Beispiel

    die Pläne sind nunmehr hinfällig

Blättern