hin­fäl­lig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hin|fäl|lig

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch die mannigfachen Beschwerden des Alters geschwächt; gebrechlich, [alters]schwach, schwächlich
    Beispiele
    • ein hinfälliger Greis
    • hinfällig werden
  2. gegenstandslos, ungültig
    Beispiel
    • die Pläne sind nunmehr hinfällig

Synonyme zu hinfällig

Info

Herkunft

Info

spätmittelhochdeutsch hinfellig = vergänglich; gehaltlos, mittelhochdeutsch hinvellic = hinfallend, sterbend

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivhinfällig
Komparativhinfälliger
Superlativam hinfälligsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivhinfälligerhinfälligenhinfälligemhinfälligen
FemininumArtikel
Adjektivhinfälligehinfälligerhinfälligerhinfällige
NeutrumArtikel
Adjektivhinfälligeshinfälligenhinfälligemhinfälliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivhinfälligehinfälligerhinfälligenhinfällige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivhinfälligehinfälligenhinfälligenhinfälligen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivhinfälligehinfälligenhinfälligenhinfällige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivhinfälligehinfälligenhinfälligenhinfällige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivhinfälligenhinfälligenhinfälligenhinfälligen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivhinfälligerhinfälligenhinfälligenhinfälligen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivhinfälligehinfälligenhinfälligenhinfällige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivhinfälligeshinfälligenhinfälligenhinfälliges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivhinfälligenhinfälligenhinfälligenhinfälligen

Aussprache

Info
Betonung
🔉hinfällig