Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

heu­te

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: heu|te
Verwandte Form: heut
  • bis heute; für heute; seit heute, von heute an; von heute auf morgen
  • hier und heute
  • die Frau von heute
In Verbindung mit »heute« werden die Tageszeitangaben großgeschrieben [Regel 69]:
  • heute Abend; heute Mittag; heute Morgen; heute Nachmittag; heute Nacht
  • heute früh, besonders österreichisch auch heute Früh

Bedeutungsübersicht

  1. an diesem Tage, am gegenwärtigen Tag; an dem Tag, der gerade abläuft
  2. in der gegenwärtigen Zeit; heutzutage

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu heute

Aussprache

Betonung: heute
Lautschrift: [ˈhɔɪ̯tə] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch hiute, althochdeutsch hiut(u), zusammengezogen aus: hiu tagu = an diesem Tage

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. an diesem Tage, am gegenwärtigen Tag; an dem Tag, der gerade abläuft

    Beispiele

    • welches Datum haben wir heute?
    • heute ist Montag, der 10. Januar
    • heute gehen wir ins Theater
    • ich werde dies noch heute erledigen
    • heute früh/Früh
    • heute Morgen
    • heute Mittag
    • heute Abend
    • heute in einer, über eine Woche
    • heute in acht Tagen
    • heute vor vierzehn Tagen
    • seit heute, von heute an läuft ein neuer Film
    • für heute genug
    • dies ist die Zeitung von heute
    • ab heute ist das Geschäft durchgehend geöffnet
    • das geschieht nicht heute und nicht morgen (das dauert noch eine Weile)

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • heute oder morgen (umgangssprachlich: in allernächster Zeit: das ändert sich heute oder morgen)
    • lieber heute als morgen (umgangssprachlich: [aus dem Wunsch heraus, eine unangenehme Situation zu ändern] am liebsten sofort, möglichst gleich)
    • heute und hier (seltener für: hier und heute; hier (1a))
    • von heute auf morgen (sehr schnell, innerhalb kürzester Zeit; [in Bezug auf eine Veränderung] sehr überraschend [eingetreten], ohne dass man damit gerechnet hat, darauf vorbereitet war)
  2. in der gegenwärtigen Zeit; heutzutage

    Beispiele

    • vieles ist heute anders als früher
    • niemand kann heute (gegenwärtig, zu diesem Zeitpunkt) sagen, wann der Vulkan das nächste Mal ausbricht
    • die Jugend von heute
    • heute gibt es mehr Möglichkeiten der Heilung
    • der Mann, die Frau von heute
    • <substantiviert>: das Heute (die gegenwärtige Zeit, die Gegenwart)

Blättern