he­r­un­ter­ho­len

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herunterholen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|run|ter|ho|len
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|un|ter|ho|len

Bedeutungen (2)

  1. von dort oben hierher nach unten holen
    Beispiel
    • den Koffer vom Dachboden herunterholen
  2. (ein Flugzeug o. Ä.) abschießen
    Gebrauch
    umgangssprachlich

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich hole herunter ich hole herunter
du holst herunter du holest herunter hol herunter, hole herunter!
er/sie/es holt herunter er/sie/es hole herunter
Plural wir holen herunter wir holen herunter
ihr holt herunter ihr holet herunter holt herunter!
sie holen herunter sie holen herunter

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich holte herunter ich holte herunter
du holtest herunter du holtest herunter
er/sie/es holte herunter er/sie/es holte herunter
Plural wir holten herunter wir holten herunter
ihr holtet herunter ihr holtet herunter
sie holten herunter sie holten herunter
Partizip I herunterholend
Partizip II heruntergeholt
Infinitiv mit zu herunterzuholen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?