pflü­cken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉pflücken

Rechtschreibung

Worttrennung
pflü|cken

Bedeutung

Früchte vom Baum, Strauch, von der Pflanze abnehmen; Blumen, Blätter o. Ä. mit dem Stiel abbrechen

Beispiele
  • Äpfel, Blumen, Baumwolle, Tee pflücken
  • einen Strauß Margeriten pflücken

Herkunft

mittelhochdeutsch pflücken, über das Romanische (vgl. italienisch piluccare) wohl zu lateinisch pilare = enthaaren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?