he­r­um­pö­beln

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herumpöbeln

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|pö|beln
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|pö|beln

Bedeutung

sich in der Öffentlichkeit fortgesetzt mit lauter Stimme und in provokanter Weise über jemanden lustig machen oder jemanden beleidigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?