he­r­um­pro­le­ten

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herumproleten

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum|pro|le|ten
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um|pro|le|ten

Bedeutungen (3)

  1. sich in provozierender Weise unzivilisiert, unkultiviert benehmen
    Beispiel
    • sie haben betrunken in der S-Bahn herumproletet
  2. in unsachlicher, andere beleidigender Weise seine Meinung äußern
    Beispiel
    • 〈substantiviert:〉 eigentlich sollte ich auf ein solches Herumproleten gar nicht eingehen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?