he­r­um

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉herum

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rum
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|um
Beispiele
um den Tisch herum; herum sein; sobald die Zeit herum war

Bedeutungen (4)

    1. bezeichnet eine [kreisförmige] Bewegung im Hinblick auf einen in der Mitte liegenden Bezugspunkt
      Beispiele
      • im Kreis herum
      • sie stellte das Buch verkehrt herum (mit dem Rücken zur Wand oder auf dem Kopf) ins Regal
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Story wird gleich herum (durch Weitererzählen bekannt) sein
    2. drückt aus, dass etwas eine Lage hat oder erhält, aufgrund deren es eine Mitte, ein Inneres umschließt, umgibt
      Beispiel
      • so ein gefährliches Loch, und nicht einmal eine Absperrung herum!
    1. in [ungefähr] kreisförmiger Anordnung um etwas; rund, rings um einen Ort o. Ä.
      Grammatik
      als Verstärkung der Präposition „um“
      Beispiele
      • um den Platz herum stehen alte Linden
      • die Gegend um die Hauptstadt herum ist dicht besiedelt
    2. in jemandes Nähe, engerer Umgebung
      Grammatik
      als Verstärkung der Präposition „um“
      Beispiele
      • sie registriert nicht, was um sie herum geschieht
      • das Muttertier ist ständig um das Junge herum
  1. (in Bezug auf Raum-, Zeit-, Mengenangaben o. Ä.) etwa, ungefähr
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    in Verbindung mit der Präposition „um“
    Beispiele
    • es kostet so um [die] 100 Euro herum
    • um Weihnachten herum
    • wir treffen uns um fünf herum
    • sie ist um [die] 60 herum (etwa 60 Jahre alt)
  2. vergangen, verstrichen, vorüber, vorbei
    Beispiel
    • die Ferien sind, die Woche ist schon fast wieder herum

Synonyme zu herum

  • allseitig, an allen Seiten, im Kreis, im Umkreis

Herkunft

mittelhochdeutsch her umb(e), aus her und um

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?