he­r­auf­brin­gen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
heraufbringen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rauf|brin|gen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|auf|brin|gen

Bedeutungen (2)

  1. von dort unten hierher nach oben bringen (1, 2)
    Beispiel
    • bringst du bitte die Wäsche herauf?
  2. als Gast mit herauf in die Wohnung bringen
    Beispiel
    • sie durfte ihren Freund nicht mit heraufbringen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?