he­r­auf­dür­fen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Aussprache:
Betonung
heraufdürfen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rauf|dür|fen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|auf|dür|fen

Bedeutungen (2)

  1. heraufkommen, -gehen, -fahren o. Ä. dürfen
  2. heraufgebracht werden dürfen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?