he­r­auf­be­schwö­ren

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉heraufbeschwören

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|rauf|be|schwö|ren
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|auf|be|schwö|ren

Bedeutungen (2)

  1. durch bestimmte [unüberlegte, unbedachte] Handlungen eine missliche Situation o. Ä. verursachen
    Beispiel
    • eine Gefahr, einen Streit, Unheil heraufbeschwören
  2. an etwas Vergangenes erinnern und es [zur Mahnung] eindringlich darstellen
    Beispiel
    • die Vergangenheit, die Schrecken des Krieges, das Erlebnis der Flucht heraufbeschwören

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?