he­r­an­füh­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
heranführen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|ran|füh|ren
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|an|füh|ren

Bedeutungen (2)

    1. jemanden in die Nähe, an den Ort des Sprechenden führen (1a)
    2. etwas in die Nähe einer bestimmten Stelle führen (6)
      Beispiel
      • die Lupe an die Augen heranführen
    3. in die Nähe einer bestimmten Stelle führen (7b)
      Beispiel
      • der Weg führt nahe an die Bucht heran
    4. eine Gruppe o. Ä. anführend, zu jemandem aufschließen
      Beispiel
      • der britische Läufer führte die Verfolgergruppe an den Führenden heran
  1. jemandem etwas näherbringen und sein Interesse dafür wecken
    Beispiel
    • jemanden an eine neue Aufgabe, ein Problem heranführen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?