hat­schen

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
bayrisch, österreichisch umgangssprachlich
Häufigkeit INFO
░░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hat|schen
Beispiel
du hatschst

Bedeutungen (3)

Info
  1. lässig, schleppend gehen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
  2. hinken
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • nach dem Unfall hatschte er mit dem linken Bein
  3. gehen, laufen
    Gebrauch
    salopp
    Beispiel
    • wegen dieser eigentlich unwichtigen Sache bin ich durch die halbe Stadt gehatscht

Herkunft

Info

ursprünglich = gleiten, rutschen, streicheln, wohl laut- oder bewegungsnachahmend

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hatscheich hatsche
du hatschstdu hatschest hatsch, hatsche!
er/sie/es hatschter/sie/es hatsche
Pluralwir hatschenwir hatschen
ihr hatschtihr hatschet hatscht!
sie hatschensie hatschen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hatschteich hatschte
du hatschtestdu hatschtest
er/sie/es hatschteer/sie/es hatschte
Pluralwir hatschtenwir hatschten
ihr hatschtetihr hatschtet
sie hatschtensie hatschten
Partizip I hatschend
Partizip II gehatscht
Infinitiv mit zu zu hatschen

Aussprache

Info
Betonung
hatschen