hin­ken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
hin|ken
Beispiel
gehinkt

Bedeutungen (2)

Info
    1. [infolge eines Gebrechens oder einer Verletzung an Bein oder Hüfte in der Fortbewegung behindert sein und daher] in der Hüfte einknickend oder ein Bein nachziehend gehen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • seit dem Unfall hinkt sie
      • mit dem, auf dem rechten Bein hinken
      • ein hinkender Gang
    2. (von Versen) rhythmisch schlecht, holperig sein
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • hinkende Verse
    3. (von Vergleichen o. Ä.) nicht [ganz] zutreffen, passen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • der Vergleich hinkt
  1. hinkend (1a) irgendwohin gehen, laufen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiel
    • über die Straße hinken

Synonyme zu hinken

Info
  • das/ein Bein nachziehen, humpeln, lahmen; (bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) hatschen
  • nicht [ganz] passen/zutreffen; (bayrisch, österreichisch umgangssprachlich) hatschen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch hinken, althochdeutsch hinkan, eigentlich = schief gehen

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich hinkeich hinke
du hinkstdu hinkest hink, hinke!
er/sie/es hinkter/sie/es hinke
Pluralwir hinkenwir hinken
ihr hinktihr hinket hinkt!
sie hinkensie hinken

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hinkteich hinkte
du hinktestdu hinktest
er/sie/es hinkteer/sie/es hinkte
Pluralwir hinktenwir hinkten
ihr hinktetihr hinktet
sie hinktensie hinkten
Partizip I hinkend
Partizip II gehinkt
Infinitiv mit zu zu hinken

Aussprache

Info
Betonung
🔉hinken