Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

gra­vie­ren

Wortart: schwaches Verb
Wort mit gleicher Schreibung: gravieren (schwaches Verb)
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: gra|vie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. (eine Verzierung, Schrift o. Ä.) in hartes Material verschiedener Art [ein]schneiden, ritzen, stechen
  2. mit einer Gravierung versehen

Synonyme zu gravieren

kerben, kratzen, meißeln, prägen, ritzen, schneiden, schnitzen, stanzen, stechen, ziselieren; (gehoben) graben; (umgangssprachlich) sich verewigen; (Fachsprache) punzen, punzieren
Anzeige

Aussprache

Betonung: gravieren

Herkunft

französisch graver, ursprünglich = eine Furche, einen Scheitel ziehen < mittelniederländisch, mittelniederdeutsch graven = graben

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich graviereich graviere 
 du gravierstdu gravierest gravier, graviere!
 er/sie/es gravierter/sie/es graviere 
Pluralwir gravierenwir gravieren 
 ihr graviertihr gravieret
 sie gravierensie gravieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich gravierteich gravierte
 du graviertestdu graviertest
 er/sie/es gravierteer/sie/es gravierte
Pluralwir graviertenwir gravierten
 ihr graviertetihr graviertet
 sie graviertensie gravierten
Partizip I gravierend
Partizip II graviert
Infinitiv mit zu zu gravieren
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (eine Verzierung, Schrift o. Ä.) in hartes Material verschiedener Art [ein]schneiden, ritzen, stechen

    Beispiele

    • etwas in etwas gravieren
    • der Name war in den Gewehrlauf graviert
  2. mit einer Gravierung versehen

    Beispiele

    • Ringe, eine silberne Uhr gravieren lassen
    • die Bestecke waren graviert

Blättern