gleich­viel

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉gleichviel
auch:
🔉[ˈɡlaɪ̯çfiːl]

Rechtschreibung

Worttrennung
gleich|viel
Beispiele
gleichviel[,] ob/wann/wo D 122; gleichviel[,] ob du kommst, aber wir haben gleich viel

Bedeutung

einerlei; wie dem auch sei; gleichgültig [ob]

Beispiele
  • ich gehe weg, gleichviel wohin
  • getan werden muss es, gleichviel ob es leicht oder schwer geht

Synonyme zu gleichviel

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?