Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ge­fühls­mä­ßig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|fühls||ßig

Bedeutungsübersicht

  1. auf dem Gefühl beruhend, vom Gefühl geleitet
  2. das Gefühl betreffend

Synonyme zu gefühlsmäßig

emotionell, gefühlt, instinktiv, intuitiv, unbewusst; (umgangssprachlich) aus dem Bauch; (bildungssprachlich, Fachsprache) emotional; (Psychologie) unterbewusst
Anzeige

Aussprache

Betonung: gefühlsmäßig

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-gefühlsmäßiger-gefühlsmäßige-gefühlsmäßiges-gefühlsmäßige
Genitiv-gefühlsmäßigen-gefühlsmäßiger-gefühlsmäßigen-gefühlsmäßiger
Dativ-gefühlsmäßigem-gefühlsmäßiger-gefühlsmäßigem-gefühlsmäßigen
Akkusativ-gefühlsmäßigen-gefühlsmäßige-gefühlsmäßiges-gefühlsmäßige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergefühlsmäßigediegefühlsmäßigedasgefühlsmäßigediegefühlsmäßigen
Genitivdesgefühlsmäßigendergefühlsmäßigendesgefühlsmäßigendergefühlsmäßigen
Dativdemgefühlsmäßigendergefühlsmäßigendemgefühlsmäßigendengefühlsmäßigen
Akkusativdengefühlsmäßigendiegefühlsmäßigedasgefühlsmäßigediegefühlsmäßigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingefühlsmäßigerkeinegefühlsmäßigekeingefühlsmäßigeskeinegefühlsmäßigen
Genitivkeinesgefühlsmäßigenkeinergefühlsmäßigenkeinesgefühlsmäßigenkeinergefühlsmäßigen
Dativkeinemgefühlsmäßigenkeinergefühlsmäßigenkeinemgefühlsmäßigenkeinengefühlsmäßigen
Akkusativkeinengefühlsmäßigenkeinegefühlsmäßigekeingefühlsmäßigeskeinegefühlsmäßigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf dem Gefühl (2) beruhend, vom Gefühl geleitet

    Beispiel

    eine gefühlsmäßige Ablehnung, Reaktion
  2. das Gefühl betreffend

    Beispiel

    etwas wirkt sich gefühlsmäßig aus
Anzeige

Blättern