Ge­fühls­le­ben, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Gefühlsleben
Lautschrift
[ɡəˈfyːlsleːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|fühls|le|ben

Bedeutung

das Erleben und Äußern von Gefühlen in seiner Gesamtheit

Beispiele
  • ein starkes Gefühlsleben haben
  • etwas stumpft das Gefühlsleben ab
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?