fort­le­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
fortleben

Rechtschreibung

Worttrennung
fort|le|ben

Bedeutungen (2)

  1. über den Tod hinaus in jemandem, in jemandes Gedächtnis gegenwärtig sein, weiterleben
    Beispiel
    • in seinen Kindern, in seinem Werk fortleben
  2. seine Existenz fortsetzen
    Gebrauch
    veraltet
    Beispiel
    • mögen sie glücklich fortleben!

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?