fort

Wortart INFO
Adverb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fort
Beispiele
fort sein; fort mit ihm!; und so fort (Abkürzung usf.); in einem fort; weiter fort; immerfort

Bedeutungen (2)

Info
  1. nicht mehr länger an einem Ort [anwesend]; weg
    Beispiele
    • fort mit ihm, damit!
    • [schnell] fort!
    • die Kinder sind schon fort (umgangssprachlich; weggegangen)
    • das Buch ist fort (umgangssprachlich; nicht zu finden)
    • wann seid ihr von zu Hause fort (umgangssprachlich; aufgebrochen)?
  2. ohne Unterbrechung, unausgesetzt ablaufend, sich in die weitere Zeit erstreckend; weiter
    Beispiel
    • nur immer so fort!
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • und so fort (und Ähnliches, in derselben Art [zu ergänzen]; und so weiter; Abkürzung: usf.)
    • in einem fort (ununterbrochen, fortgesetzt, fortwährend, ständig)

Synonyme zu fort

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vort, altsächsisch forth = vorwärts, weiter, fortan, verwandt mit vor

Aussprache

Info
Betonung
🔉fort