For­sy­thie, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Lautschrift
🔉[fɔrˈzyːtsi̯ə]
auch:
[fɔrˈziːti̯ə]
österreichisch, schweizerisch:
🔉[fɔrˈziːtsi̯ə]

Rechtschreibung

Worttrennung
For|sy|thie

Bedeutung

im zeitigen Frühjahr blühender Strauch mit vor den Blättern erscheinenden leuchtend gelben Blüten

Herkunft

nach dem englischen Botaniker W. Forsyth (1737–1804)

Grammatik

die Forsythie; Genitiv: der Forsythie, Plural: die Forsythien

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen