Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

feig­her­zig

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: veraltend
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: feig|her|zig

Bedeutungsübersicht

feig (1)

Synonyme zu feigherzig

mutlos; angsterfüllt, ängstlich, angstvoll, bange, bedrückt, beklommen, besorgt, decouragiert, demoralisiert, depressiv, deprimiert, eingeschüchtert, entmutigt, feige, flügellahm, furchtsam, gebrochen, gedrückt, gehemmt, hasenfüßig, lebensmüde, melancholisch, niedergedrückt, niedergeschlagen, niedergeschmettert, pessimistisch, scheu, schüchtern, schwermütig, trübsinnig, verängstigt, verschreckt, verschüchtert, zaghaft; (gehoben) kleinmütig, verzagt, zag; (bildungssprachlich) resigniert; (umgangssprachlich) down, geknickt; (österreichisch umgangssprachlich) gedeftet; (umgangssprachlich veraltend) kein Fiduz zu etwas haben; (abwertend) kleingläubig; (bildungssprachlich abwertend) defätistisch; (veraltend abwertend) memmenhaft

Aussprache

Betonung: feigherzig

Blättern