Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ent­sprie­ßen

Wortart: starkes Verb
Gebrauch: gehoben
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|sprie|ßen

Bedeutungsübersicht

  1. aus etwas, einem Untergrund sprießen
  2. aus etwas hervorgehen

Synonyme zu entsprießen

hervorgehen; entstammen, kommen, seinen Ursprung haben, stammen; (gehoben) entspringen
Anzeige

Aussprache

Betonung: entsprießen

Herkunft

mittelhochdeutsch entsprieʒen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »ist«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singular 
 
 er/sie/es entsprießter/sie/es entsprieße 
Plural 
 
 sie entsprießensie entsprießen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singular
 
 er/sie/es entsprosser/sie/es entsprösse
Plural
 
 sie entsprossensie entsprössen
Partizip I entsprießend
Partizip II entsprossen
Infinitiv mit zu zu entsprießen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. aus etwas, einem Untergrund sprießen

    Beispiel

    die ersten Krokusse entsprießen der Erde
  2. aus etwas hervorgehen

    Beispiel

    [aus] der Ehe sind vier Kinder entsprossen

Blättern