ent­rü­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Gebrauch INFO
gehoben
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ent|rü|cken

Bedeutungen (2)

Info
  1. einem bestimmten Bereich oder Zustand entziehen
    Beispiele
    • die Musik hat sie der Gegenwart entrückt
    • 〈häufig im 2. Partizip:〉 der Wirklichkeit entrückt sein
  2. auf wunderbare Weise in eine andere Welt, in einen anderen Zustand versetzen
    Beispiel
    • 〈häufig im 2. Partizip:〉 [im Traum] selig entrückt sein

Synonyme zu entrücken

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch entrücken, zu rücken

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entrückeich entrücke
du entrückstdu entrückest entrück, entrücke!
er/sie/es entrückter/sie/es entrücke
Pluralwir entrückenwir entrücken
ihr entrücktihr entrücket entrückt!
sie entrückensie entrücken

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich entrückteich entrückte
du entrücktestdu entrücktest
er/sie/es entrückteer/sie/es entrückte
Pluralwir entrücktenwir entrückten
ihr entrücktetihr entrücktet
sie entrücktensie entrückten
Partizip I entrückend
Partizip II entrückt
Infinitiv mit zu zu entrücken

Aussprache

Info
Betonung
entrücken