Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

en­tern

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: en|tern
Beispiele: ein Schiff entern (mit Enterhaken festhalten und erobern); ich entere

Bedeutungsübersicht

  1. auf ein [feindliches] Schiff dringen und es gewaltsam in Besitz nehmen
    1. (Seemannssprache) in die Takelung eines Schiffes klettern
    2. (umgangssprachlich) erklettern

Synonyme zu entern

kapern; erbeuten, in Besitz bringen; (Seemannssprache) aufbringen

Aussprache

Betonung: ẹntern 🔉

Herkunft

aus dem Niederdeutschen < (mittel)niederländisch enteren = entern (1) < spanisch entrar = hineingehen, betreten < lateinisch intrare = hineingehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. auf ein [feindliches] Schiff dringen und es gewaltsam in Besitz nehmen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    die Piraten haben den Dreimaster geentert
    1. in die Takelung eines Schiffes klettern

      Grammatik

      Perfektbildung mit »ist«

      Gebrauch

      Seemannssprache

      Beispiel

      in die Masten entern
    2. erklettern

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Gebrauch

      umgangssprachlich

      Beispiel

      eine Mauer entern

Blättern