ein­win­ken

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
Verkehrswesen
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einwinken

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|win|ken

Bedeutung

durch Handzeichen an eine bestimmte Stelle, in eine bestimmte Richtung dirigieren; einweisen

Beispiele
  • Flugzeuge einwinken
  • Autos auf Parkplätze einwinken

Grammatik

schwaches Verb; hat; 2. Partizip eingewinkt, auch, besonders umgangssprachlich: eingewunken

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?