ein­wir­ken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einwirken
Lautschrift
[ˈaɪ̯nvɪrkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|wir|ken

Bedeutungen (3)

  1. jemanden, etwas gezielt beeinflussen; Einfluss nehmen
    Beispiel
    • erzieherisch auf jemanden einwirken
  2. eine bestimmte, die Veränderung von etwas herbeiführende Wirkung ausüben
    Beispiele
    • eine Kraft wirkt auf etwas ein
    • die Salbe auf die Haut einwirken (ihre Wirkung auf die Haut entfalten) lassen
  3. Gebrauch
    Fachsprache

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?