ein­lo­chen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einlochen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|lo|chen

Bedeutungen (2)

  1. ins Gefängnis bringen, einsperren
    Gebrauch
    salopp
  2. [den Ball] in ein Loch spielen
    Gebrauch
    Golf

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich loche ein ich loche ein
du lochst ein du lochest ein loch ein, loche ein!
er/sie/es locht ein er/sie/es loche ein
Plural wir lochen ein wir lochen ein
ihr locht ein ihr lochet ein locht ein!
sie lochen ein sie lochen ein

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich lochte ein ich lochte ein
du lochtest ein du lochtest ein
er/sie/es lochte ein er/sie/es lochte ein
Plural wir lochten ein wir lochten ein
ihr lochtet ein ihr lochtet ein
sie lochten ein sie lochten ein
Partizip I einlochend
Partizip II eingelocht
Infinitiv mit zu einzulochen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?