ein­len­ken

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einlenken
Lautschrift
[ˈaɪ̯nlɛŋkn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|len|ken

Bedeutungen (2)

    1. in eine andere Richtung fahren, einbiegen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • sie, das Auto lenkte in eine Seitenstraße ein
    2. in eine andere Richtung lenken
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Rakete in eine andere Bahn einlenken
  1. von seiner ablehnenden, starren Haltung abgehen und sich nachgiebiger zeigen, versöhnlicher werden
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • als die Verhandlungen zu scheitern drohten, lenkte er schließlich ein
    • 〈substantiviert:〉 die Regierung zum Einlenken bewegen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?