ein­be­stel­len

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
besonders Amtssprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einbestellen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|be|stel|len

Bedeutung

jemanden [amtlich] an einen bestimmten Ort bestellen

Beispiele
  • jemanden zum Amtsgericht einbestellen
  • Patientinnen einbestellen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?