Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­ord­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|ord|nen

Bedeutungsübersicht

dienstlich zur Erfüllung einer Aufgabe entsenden

Beispiel

jemanden nach Berlin, zu einer Konferenz abordnen

Synonyme zu abordnen

abstellen, befehlen, beordern, bestellen, bitten, delegieren, deputieren, entsenden, hinbeordern, kommandieren, kommen lassen, schicken, vorladen, zitieren; (gehoben) bescheiden; (salopp) antanzen lassen; (gehoben veraltend) entbieten; (besonders Amtssprache) einbestellen; (meist Militär) abkommandieren; (Rechtssprache) laden

Aussprache

Betonung: ạbordnen
Lautschrift: [ˈap|ɔrdnən]

Herkunft

eigentlich = jemanden aus einer Gruppe mit einem Auftrag absondern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ordne abich ordne ab 
 du ordnest abdu ordnest ab ordne ab!
 er/sie/es ordnet aber/sie/es ordne ab 
Pluralwir ordnen abwir ordnen ab 
 ihr ordnet abihr ordnet ab 
 sie ordnen absie ordnen ab 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich ordnete abich ordnete ab
 du ordnetest abdu ordnetest ab
 er/sie/es ordnete aber/sie/es ordnete ab
Pluralwir ordneten abwir ordneten ab
 ihr ordnetet abihr ordnetet ab
 sie ordneten absie ordneten ab
Partizip I abordnend
Partizip II abgeordnet
Infinitiv mit zu abzuordnen

Blättern