dü­sen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
düsen
Lautschrift
[ˈdyːzn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
dü|sen
Beispiele
du düst; sie düs|ten

Bedeutungen (2)

  1. mit einem Düsenflugzeug fliegen
    Beispiel
    • nach Australien düsen
  2. sich fahrend, laufend o. ä. rasch fort-, irgendwohin bewegen
    Beispiele
    • übers Wochenende nach München düsen
    • über die Autobahn düsen
    • um die Ecke gedüst kommen

Herkunft

zu Düse

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?