dröh­nig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
dröhnig

Rechtschreibung

Worttrennung
dröh|nig

Bedeutung

(vom Sprechen o. Ä.) schwerfällig

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, zu dröhnen (2)

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?